Unser Mission

Wir möchten, dass die gute Tradition der Kraftsuppen und des Wochenbetts wieder Aufmerksamkeit und Energie bekommt.

Viel mehr als eine Suppe.

Jahrzehntelange Erfahrung als Hebamme trifft auf jungen Vater mit Liebe zu Bio-Produkten:

Um was es uns geht:

Früher war es Gang und Gebe, dass Frauen, die gerade ein Baby auf die Welt gebracht haben, die ersten 10 bis 12 Tage strikte Bettruhe eingehalten haben. Die frisch gebackene Mutter wurde von Familie und Freunden umsorgt und gepflegt. So konnte sie sich langsam in die neue Rolle als Mutter einfinden und ihr Körper konnte sich regenerieren.

Doch leider ist diese sehr wichtige Kultur des Wochenbetts in unseren Breitengraden immer weiter verloren gegangen, wird oftmals weich-gezeichnet und auch nicht in der notwendigen Ernsthaftigkeit umgesetzt.

Und das kann fatale Folgen haben: Denn wenn Frauen insbesondere die Phase des Frühwochenbettes nicht einhalten oder nicht einhalten können und in dieser so wichtigen Umstellungsphase nicht im Bett zu Hause liegen bleiben bei gesunder und kräftigender Nahrung, können die Kraftreserven des Körpers, die durch den enormen Energieverbrauch bei der Geburt aufgebraucht worden sind, nicht wieder ausreichend aufgefüllt werden.

Rückenschmerzen, Brustentzündungen, Wochenbett-Depressionen oder Inkontinenz sind nur einige der möglichen Folgen. Zu den körperlichen Schwierigkeiten kommen oftmals auch  psychische Belastungen und Verunsicherungen.  Und da die Stabilität der gesamten Familie davon abhängig ist, dass in der ersten Zeit jede und jeder seinen Platz findet, ist das Fundament des Wochenbetts – wie bei einem Haus – so wichtig.

Wir wollen das Wochenbett wieder zu einer wunder-vollen Zeit machen. Ein wichtiger Baustein in dieser hormon-labilen Lebensphase spielt dabei die richtige Ernährung.

Traditionell gekochte Kraftsuppen werden – insbesondere im Wochenbett – aber auch bei Erkältungen und anderen Erschöpfungssituationen – seit vielen Generationen als regelrechter „Zaubertrank“ empfohlen. Daher sind sie für alle geeignet, die sich etwas Gutes tun wollen – probiert es einfach aus!

  • Regionale Herstellung

  • 100% Bio

  • Mit Liebe zubereitet

  • Genuss pur

  • Optimal abgestimmt

 Kraftsuppen werden nicht umsonst oft „Heilbrühen“ genannt.

Kraftsuppen wird eine heilende Wirkung auf die Darm­schleim­haut nachgesagt – und inzwischen ist es ein offenes Geheimnis, wie unglaublich wichtig der Darm für das Immunsystem, aber auch für die psychische Verfassung ist. Egal ob es sich um eine Krise, eine Erkältung, eine Krankheit handelt oder eben nach einer Entbindung. Eine Kraftsuppe gibt wortwörtlich Kraft.

Gründerin Katja ist Hebamme, Hormon-Expertin und Heilpraktikerin. Katjas Ausbildungen unter einen Hut zu bringen ist kaum möglich – aber die große, verbindende Klammer ist das Interesse & die Liebe zu Menschen und sie in herausfordernden Lebensphasen zu begleiten.

Als Feinschmeckerin und leidenschaftliche Köchin ist Katja die „Mutter der Suppen“ – sie hat schon immer gerne gekocht und ihre Rezepte weitergegeben. Auch die für ihre legendären Kraftsuppen. 

Als Hebamme hat sie den wahren Alltag frisch gebackener Eltern kennengelernt.  Auch wenn es manchen Frauen leicht fällt, sich in ihrer neuen Rolle einzufinden- als Hebamme hat sie auch all die ungeduschten Frauen mit schwarzen Augenringen nachmittags im vollgekleckerten Schlafanzug und nur mit einem Schokoriegel im Magen gesehen. Und das ist leider die Wochenbett Realität der meisten Frauen, nur redet keiner darüber.

Doch gerade im Wochenbett oder bei all den Erschöpfungssituationen, die man so als Mutter erlebt, hat man oftmals keine Kräfte mehr für sich zu kochen. Diese Erfahrung hat Katja in ihrer Zeit als Hebamme oft gemacht. Und da neben dem Baby und der Mutter auch ein Vater geboren wird, fehlt auch ihm meistens die Energie, um die Zutaten für eine richtig gute und nährende Wochenbett-Kraftsuppe zu besorgen und diese stundenlang auszukochen.

Hebamme & Heilpraktikerin

Katja

Vater & Kreativkopf

Martin

Vater & Co-Gründer Martin ist der Kreative im Team, Marketing ist nicht nur seine Expertise, sondern auch sein Steckenpferd.

Martin ist junger Vater, der selbst erlebt hat, was man ohne Kind nicht für möglich hält: ein kleines Baby hält einen den ganzen Tag auf Trab und in dieser völlig neuen Situation auch noch eine Kraftsuppe zu kochen – schier undenkbar. Martin hat selbst erlebt, wie die Kraftsuppen-Rezepte von Hebamme Katja seiner Frau Energie zurückgegeben haben und wie schön das Ritual als Familie war.

Nachdem seine Suche nach einer fertigen, „echten“ Kraftsuppe erfolglos war und er dieses Erlebnis mit Katja geteilt hat, kamen Katja & er auf die Idee, Bio-Kraftsuppen für andere schnell verfügbar zu machen. Und zwar so, wie es unsere Großmütter seit vielen Generationen zubereitet haben. Sehr lange ausgekocht, mit lauter guten und regionalen Bio-Zutaten, nach traditionellem Rezept.

Hebamme & Heilpraktikerin

Katja

Gründerin Katja ist Hebamme, Hormon-Expertin und Heilpraktikerin. Katjas Ausbildungen unter einen Hut zu bringen ist kaum möglich – aber die große, verbindende Klammer ist das Interesse & die Liebe zu Menschen und sie in herausfordernden Lebensphasen zu begleiten.

Als Feinschmeckerin und leidenschaftliche Köchin ist Katja die „Mutter der Suppen“ – sie hat schon immer gerne gekocht und ihre Rezepte weitergegeben. Auch die für ihre legendären Kraftsuppen. 

Als Hebamme hat sie den wahren Alltag frisch gebackener Eltern kennengelernt.  Auch wenn es manchen Frauen leicht fällt, sich in ihrer neuen Rolle einzufinden- als Hebamme hat sie auch all die ungeduschten Frauen mit schwarzen Augenringen nachmittags im vollgekleckerten Schlafanzug und nur mit einem Schokoriegel im Magen gesehen. Und das ist leider die Wochenbett Realität der meisten Frauen, nur redet keiner darüber.

Doch gerade im Wochenbett oder bei all den Erschöpfungssituationen, die man so als Mutter erlebt, hat man oftmals keine Kräfte mehr für sich zu kochen. Diese Erfahrung hat Katja in ihrer Zeit als Hebamme oft gemacht. Und da neben dem Baby und der Mutter auch ein Vater geboren wird, fehlt auch ihm meistens die Energie, um die Zutaten für eine richtig gute und nährende Wochenbett-Kraftsuppe zu besorgen und diese stundenlang auszukochen.

Vater & Kreativkopf

Martin

Vater & Co-Gründer Martin ist der Kreative im Team, Marketing ist nicht nur seine Expertise, sondern auch sein Steckenpferd.

Martin ist junger Vater, der selbst erlebt hat, was man ohne Kind nicht für möglich hält: ein kleines Baby hält einen den ganzen Tag auf Trab und in dieser völlig neuen Situation auch noch eine Kraftsuppe zu kochen – schier undenkbar. Martin hat selbst erlebt, wie die Kraftsuppen-Rezepte von Hebamme Katja seiner Frau Energie zurückgegeben haben und wie schön das Ritual als Familie war.

Nachdem seine Suche nach einer fertigen, „echten“ Kraftsuppe erfolglos war und er dieses Erlebnis mit Katja geteilt hat, kamen Katja & er auf die Idee, Bio-Kraftsuppen für andere schnell verfügbar zu machen. Und zwar so, wie es unsere Großmütter seit vielen Generationen zubereitet haben. Sehr lange ausgekocht, mit lauter guten und regionalen Bio-Zutaten, nach traditionellem Rezept.

Neu: Die ika ika Geschenksets

Für alle, die etwas Kraft & Wärme gut gebrauchen können.

Neu: Die ika ika Geschenksets

Für alle, die etwas Kraft & Wärme gut gebrauchen können.